Kinder der Finsternis

Eine Warhammer Gilde der Zerstörung auf dem Deutschen Server -Egrimm-
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Khorne der Blutgott

Nach unten 
AutorNachricht
Skolkar Zorn des Nordens
Guildleader/Forums-Admin
Guildleader/Forums-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 24.09.08
Alter : 37

BeitragThema: Khorne der Blutgott   Fr Okt 03, 2008 1:41 pm

Khorne ist der Blutgott, Herr der Schädel, unter den Stämmen aus dem Norden auch bekannt als Arkhar oder Kharnath und unter einer Vielzahl anderer Namen. Er wird als wütender, tobender Gott gesehen, der eine barbarische Stärke und gnadenlose Kampffähigkeiten besitzt. Er belohnt Mut, fähigen Umgang mit Waffen und Eroberungen.

In den wenigen Abbildungen, die von Khorne existieren, wird er als muskelbepacktes, tierköpfiges Wesen dargestellt, welches auf einem massiven bronzenen Thron sitzt, der auf einem Berg von Schädeln steht, von denen man sagt, es seien die Schädel derer, die von seinen Champions abgeschlachtet wurden, als auch die Schädel seiner Anhänger, die im Kampf gefallen sind. An seinen Thron angekettet sind rasende Bluthunde, und in verbotenen Texten steht geschrieben, dass seine Anhänger ihn bitten können, diese gnadenlosen Jäger auf den Feind zu hetzen, besonders auf jene Gegner, die sich weigern im offenen Kampf anzutreten.

Es gibt keine Tempel und nur wenig fest vorgeschriebene Zeremonien in seinem Namen, denn er ist der Gott des Krieges, und ihm wird auf dem Schlachtfeld gehuldigt. Die einzig bekannte Widmung ist der Blutrünstige Schlachtruf seiner Anhänger ­ "Blut für den Blutgott!".

In den Weiten der Chaoswüste gibt es jedoch einige, die Khaine huldigen, dem Herr des Mordes, und manche Scholasten debattieren, ob es sich bei diesem häretischen und gefährliches Subjekt um ein schwächeres Wesen mit eigenem Willen handelt oder ob Khaine nur ein anderer Name für Khorne ist.

Khorne verachtet Zauberei und Magie, lediglich magische Rüstungen und Waffen werden nicht verschmäht, so lange sie dem Blutvergießen in seinem Namen dienlich sind. Es gibt keine Zauberer, die Khorne anbeten ­ ein Champion des Khorne ist stets die Verkörperung eines Kriegers, der seine Gegner von Angesicht zu Angesicht bekämpft, statt sie feige aus der Entfernung mit magischen Geschossen zu zerfetzen.


Khorne Champion Die Axt ist die bevorzugte Waffe der Anhänger des Khorne. Ein weiteres geläufiges Merkmal seiner Anhänger ist das Halsband des Khorne, ein massiver schmiedeeiserner Ring, der um den Nacken getragen wird und die Halsbänder der Bluthunde imitiert.

Champions des Khorne sind unberechenbare Kämpfer, denn sie glauben, dass ein Tag ohne Blutvergießen im Namen Khornes ein verschwendeter Tag ist. Aus diesem Grund fallen sie auch über Freunde her, besonders dann, wenn es schwer ist einen würdigen Gegner zu finden. Khornes Champions dulden keine Konkurrenz, außer wenn sie glauben, dass ihr Gott sie für einen größeren Kampf zusammengeführt hat. Daher endet ein Zusammentreffen zweier Champions meist in einem Blutvergießen und dem Tod eines oder beider Champions.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://finsternis-war.forumieren.com
 
Khorne der Blutgott
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Kinder der Finsternis :: Warhammer Geschichte-
Gehe zu: